icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Somalia: Doppelanschlag in Mogadischu hinterlässt zahlreiche Opfer

Somalia: Doppelanschlag in Mogadischu hinterlässt zahlreiche Opfer
Zwei Autoexplosionen haben die somalische Hauptstadt Mogadischu erschüttert. Bei dem Anschlag am Freitag gab es mindestens 18 Tote und 40 Verletzte.

Viele der Opfer waren Zivilisten, die in der Nähe des Dorbin Hotels weilten, wo eine Bombe in einem Luxusauto in der Nähe eines Kontrollpunkts explodierte.

Die zweite Explosion fand in der Nähe des Hauptquartiers des Nationalen Nachrichtendienstes (NISA) statt. Nach Informationen eines lokalen Ambulanzdienstes wurde sechs Geheimdienstmitarbeiter getötet wurden.
Die meisten Leichen wurden zur Identifizierung ins Madina-Krankenhaus gebracht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen