icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Die CDU für Merkels Kanzlerschaft aufgegeben" – Gauland zur GroKo-Einigung

"Die CDU für Merkels Kanzlerschaft aufgegeben" – Gauland zur GroKo-Einigung
"Es wird leider immer schlimmer. Ich fürchte, dass nach der Entleerung der SPD jetzt auch eine Entleerung der CDU beginnt. Damit Merkel ohne Inhalt an der Spitze bleibt und die SPD dem zustimmt, hat man im Grunde genommen die CDU als Partei aufgegeben", meinte der AfD-Fraktionsvorsitzende im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, am Mittwoch zur Einigung zwischen CDU und SPD auf einen Koalitionsvertrag in Berlin. Er ist sich sicher, dass man "auf diese Weise nicht regieren kann".

Zur Europapolitik sagte Gauland: "Wir bekommen eine Fiskalunion und einen europäischen Finanzminister, und wir werden wahrscheinlich einen europäischen Investitionshaushalt bekommen. Man fragt sich, warum der französische Präsident Emmanuel Macron nicht gleich ins Kanzleramt einzieht?", bemerkte Gauland zynisch, da dies die Pläne des französischen Präsidenten für Europa sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen