Russland: Jugendliche Luftfahrt-Studenten sorgen mit "sexy" Video für Eklat

Russland: Jugendliche Luftfahrt-Studenten sorgen mit "sexy" Video für Eklat
Russische Studenten sorgen mit einem kontroversen Video international für Aufsehen. In einem Studentenwohnheim haben sich etwa ein Dutzend angehende Piloten der Hochschule für zivile Luftfahrt in Uljanowsk einen Scherz erlaubt und zu dem Song „Satisfaction“ sich in sexy Stellungen und Posen gezeigt. Nur in Schuhen, Pilotenmützen und Unterhosen tanzen, putzen oder handwerken sie, während ein anderer lasziv eine Banane isst.

Sie wollten das Originalvideo parodieren, in dem halbnackte Frauen in sexy Posen verschiedenen Arbeiten nachgehen. Das Parodie-Video schlug wie eine Bombe im Netz ein und wurde millionenfach geklickt. Wenig amüsant findet die Filmaufnahmen allerdings die Hochschuldirektion. Die Studenten hätten mit ihrem Video die Luftfahrtbranche verhöhnt und auf der Schule sollte es keinen Platz mehr für sie geben, erklärte Hochschulrektor Sergej Krasnow.

Auch der für den Ausbildungsbereich verantwortliche Direktor Pjotr Timofejew bezeichnete die Videoaufnahmen als "abscheulich". Er sei seit 20 Jahren an der Hochschule und habe so etwas noch nie erlebt. Das Video wurde der Leitung des Uljanowsker Luftfahrtinstituts (UIGA) gemeldet, auf dessen Campus das Video anscheinend gefilmt wurde. Eine Untersuchung des "abscheulichen Clips" wurde eingeleitet, wie ein es in einem lokalen Medienbericht heißt.