icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Statt Calais nun Ouistreham - Migranten jagen LKWs, um sich nach England zu schmuggeln

Statt Calais nun Ouistreham - Migranten jagen LKWs, um sich nach England zu schmuggeln
Videoaufnahmen zeigen Migranten in der Nähe des Hafens von Ouistreham im französischen Calvados, die Lkws jagen, um sich auf diesen zu verstecken. Sie wollen sich selbst mithilfe der Lastwagen über die Grenze nach Großbritannien schmuggeln. Die Grenzpolizei bemerkte aber ihr Vorhaben und stoppte sie. Einer der Migranten benötigte medizinische Hilfe und wurde mit einem Krankenwagen weggebracht.

Ein Jahr nach der Auflösung des so genannten Dschungels von Calais, eines von Migranten errichteten Grenzcamps, versuchen viele Einwanderungswillige, die Grenze nach Großbritannien über den Hafen von Ouistreham zu passieren. Der Dschungel von Calais erlangte internationale Aufmerksamkeit, weil täglich zahlreiche Migranten teilweise in sehr aggressiver Art und Weise versuchten, Verstecke auf Lkws zu ergattern. Regelmäßig kam es dabei zu Zusammenstößen mit der Polizei.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen