Katastrophenstimmung am Potsdamer Platz: Herrenloser Aktenkoffer löst Bombenalarm aus

Katastrophenstimmung am Potsdamer Platz: Herrenloser Aktenkoffer löst Bombenalarm aus
Am Samstag hielten am Potsdamer Platz viele Menschen für einen Moment den Atem an. Ein Polizei- und ein Bombenentschärfungskommando waren angerückt, da ein herrenloser, verdächtiger Aktenkoffer am Eingang des Bahnhofs Potsdamer Platz abgestellt wurde. Der Platz wurde ab etwa 14:00 Uhr abgeriegelt. Die Beamten erstellten ein Röntgenbild des Koffers und untersuchten diesen.

Anschließend kam ein Bombenentschärfer in voller Montur und öffnete den verdächtigen Gegenstand. Wie sich dann herausstellte, handelte es sich um einen Fehlalarm, denn der Koffer war leer. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen