Italien: Polizei veröffentlicht Video von "Rambo"

Italien: Polizei veröffentlicht Video von "Rambo"
Die italienische Polizei hat am Samstag dramatische Aufnahmen veröffentlicht, in denen zu sehen ist, wie "Igor der Russe" - ein Räuber und Mörder - einen Barbesitzer in Italien tötet. Der Kriminelle konnte neun Monate lang der Polizei entkommen. Schließlich nahmen ihn Sicherheitskräfte bei einer Schießerei in Spanien gefangen, nachdem er dort angeblich drei weitere Menschen getötet hatte.

Das Video zeigt die Schlägerei zwischen Barbesitzer Davide Fabbri und Norbert Feher, alias Igor Vaclavic, im April in Budrio. In der folgenden Woche tötete Feher einen 62-jährigen freiwilligen italienischen Parkwächter, der ihn ansprach, weil er den Verdacht hatte, dass er ein Wilderer sein könnte. Es kam zu einer massiven Fahndung mit Hunderten von Polizisten und Soldaten, aber der Serbe, von dem es heißt, er sei ein ehemaliger Soldat, tauchte unter. Er wurde schließlich vor zwei Wochen nach einer Schießerei auf einem Bauernhof in der Nähe der ostspanischen Stadt Teruel in Aragon gefangen genommen, wo er angeblich zwei spanische Polizisten und einen Bauern getötet hatte.