Syrien: SAA und vom Iran unterstützte Truppen dringen tiefer in Grenzgebiet zu Israel vor

Syrien: SAA und vom Iran unterstützte Truppen dringen tiefer in Grenzgebiet zu Israel vor
Die Syrisch-Arabische Armee (SAA), unterstützt von proiranischen Milizen, einschließlich der libanesischen Hisbollah, drang am Montag tiefer in ein strategisch wichtiges Grenzgebiet zu Israel und dem Libanon vor.

Die SAA und ihre Verbündeten umkreisten angeblich Mughr Al-meer, das am Fuße des Berges Hermon liegt, als sie östlich und südlich von Beit Jin vorrückten. Die Offensive wurde Berichten zufolge durch einige der schwersten Luft- und Artillerieangriffe seit Beginn der Militäroperation in diesem Gebiet vor mehr als zwei Monaten unterstützt.
Beit Jin gilt als die letzte wichtige militärische Enklave südwestlich von Damaskus.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen