Nürnberg: 73-Jährige schwer verletzt - Kameruner in Unterhose tritt auf Rentnerin ein

Nürnberg: 73-Jährige schwer verletzt - Kameruner in Unterhose tritt auf Rentnerin ein
Es sind skurrile und zugleich absolut verstörende Aufnahmen, die am Mittwoch in Nürnberg nahe der U-Bahnstation Rothenburger Straße entstanden sind. Sie zeigen einen jungen, schwarzen Mann bloß in Unterhose gekleidet, der auf offener Straße auf eine alte Frau eintritt und einschlägt. Die 73-Jährige wurde durch den Angriff schwer verletzt.

Mit schweren Trümmerbrüchen und Gesichtsverletzungen kam sie ins Krankenhaus. Die Rentnerin wurde lebensgefährlich verletzt. Passanten verhinderten wohl, dass der Mann sie an Ort und Stelle tot tritt. Mehrere Passanten sollen eingegriffen und den Mann festgehalten haben, bis die Polizei eintraf. Diese nahm ihn fest.

Medienberichten zufolge, die sich auf die Bild-Zeitung berufen, soll es sich um einen 23-jährigen Kameruner handeln, der in Nürnberg studiert. Die Mordkommission der Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Totschlags gegen ihn. Der Angreifer soll in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden sein.