icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Putin: Sanktionen und Öl-Preisverfall taten Russland weh, aber jetzt sind wir stärker als je zuvor

Putin: Sanktionen und Öl-Preisverfall taten Russland weh, aber jetzt sind wir stärker als je zuvor
Eine Journalistin fragt Russlands Präsident Wladimir Putin während dessen Weltpressekonferenz, wo man denn diesen wirtschaftlichen Wachstum sehen könne, von dem man in Russland immer spricht. Putin antwortet ihr und gesteht ein, dass der Ölpreisverfall und die Sanktionen der russischen Wirtschaft "Schockphasen" verpasst haben. Aber dennoch gäbe es Wachstum. Besonders im Agrarsektor glänze Russland dadurch, dass es mittlerweile weltweit führender Getreide-Exporteur sei.

Hauptsächlich konnte das Land die wirtschaftliche Rezession jedoch dadurch überstehen, dass die russische Wirtschaft sich seit den Schocks immer mehr auf den Binnenmarkt und die dortige Nachfrage gestützt hat, so Putin.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen