Amsterdam: Mann mit Palästina-Flagge zerschlägt Scheiben von jüdischem Geschäft

Amsterdam: Mann mit Palästina-Flagge zerschlägt Scheiben von jüdischem Geschäft
Ein Mann, der eine palästinensische Fahne schwenkt, hat am Donnerstagmorgen in Amsterdam die Fenster eines koscheren Restaurants mit einem Holzstab eingeschlagen. Der Vorfall ereignete sich kurz nach der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch den US-Präsidenten Donald Trump. Der Mann soll bei seiner radikalen Aktion angeblich "Allahu Akbar" geschrien haben, während er die Fenster des Restaurants HaCarmel einschlug.

Zwei Polizisten kamen hinzu und bändigten den Randalierer mit Pfefferspray. Der 29-jährige Mann wurde anschließend festgenommen und angezeigt. Der Mann soll aus Protest gegen die Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trumps gehandelt haben, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen