icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

SU-30-Pilot beweist sein Können mit waghalsigem Manöver über Deir ez-Zor

SU-30-Pilot beweist sein Können mit waghalsigem Manöver über Deir ez-Zor
Das russische Verteidigungsministerium hat aus einem Transportflugzeug des Typs IL-76 humanitäre Hilfsgüter über der syrischen Provinz Deir ez-Zor abwerfen lassen. Geleitschutz erhielt der Pilot während der Operation durch russische Kampfjets des Typs SU-30. Die Operation wurde von der Luftwaffenbasis Hmeimim in Latakia aus gestartet. Einer der SU-30-Piloten demonstrierte sein Können zudem mit einem waghalsigen Manöver vor der Ladeluke.

Nachdem die Mannschaft die humanitäre Fracht aus der Ladeluke abgeworfen hatte, tauchte plötzlich vor der Öffnung und in kurzer Distanz die SU-30 auf. Trotz der hohen Geschwindigkeit und Sogkraft der großen Transportmaschine gelingt das Manöver mustergültig.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen