icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Straßen durch die Hölle - Unglaubliche Aufnahmen aus Feuerinferno in Kalifornien

Straßen durch die Hölle - Unglaubliche Aufnahmen aus Feuerinferno in Kalifornien
Die Waldbrände an der US-Westküste, die bereits fast 100.000 Hektar Landes in Kalifornien zerstört haben sollen, hatten bisher eine Evakuierung von rund 200.000 Menschen und die Schließung mehrerer Straßen zur Folge. Inmitten der Flammen und des Dauereinsatzes der Feuerwehr filmten mehrere Autofahrer auf ihrer Flucht erschreckende Aufnahmen.

Apokalyptische Videos zeigen Dutzende Fahrzeuge, die durch brennende Berge fahren. Hunderte Häuser wurden bereits von den Flammen verschlungen, auch Promihäuser blieben nicht verschont. Große Trockenheit und Winde begünstigen, dass die Flammen sich ausbreiten. Es sind unglaubliche Aufnahmen, die inmitten der Naturkatastrophe entstanden sind.

Am 6. Dezember erreichte die Gefahr auch das Luxus-Viertel Bel Air. Rupert Murdochs Weingut soll bereits von den Flammen erfasst worden sein. Währendessen verbreitet sich die Aufnahme dieses Mannes viral im Netz. Er verlässt seinen Fluchtwagen, um ein Kaninchen aus den Flammen zu retten und wird von der Netzgemeinde dafür als Held gefeiert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen