icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Eiskunstlauftrainerin Tarassowa über IOC-Beschluss: "Wir haben schon Schlimmeres durchgemacht"

Eiskunstlauftrainerin Tarassowa über IOC-Beschluss: "Wir haben schon Schlimmeres durchgemacht"
"Wir haben schon Schlimmeres durchgemacht" - Eiskunstlauftrainerin Tarassowa über IOC-Beschluss
Der Vorstand des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat am Dienstag in Lausanne das Nationale Olympische Komitee Russlands suspendiert. Russlands Sportler dürfen bei der Olympiade in Pyeongchang im Februar 2018 nur unter neutraler Flagge antreten. Die legendäre russische Eiskunstlauftrainerin Tatjana Tarassowa vergleicht die Entscheidung mit einem Mord am nationalen Sport des Landes.

"Das ist einfach ein Mord an unserem nationalen Sport. Natürlich werden wir uns anstrengen. Wir werden das bestimmt überleben. Wir haben schon Schlimmeres durchgemacht", kommentierte die russische Eiskunstlauftrainerin. Gleichzeitig danke sie das IOC dafür, dass russische Sportler zu den Olympischen Spielen doch zugelassen worden sind – wenn auch unter neutraler Flagge.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen