Thailand: Frau überlebt unglaublichen Unfall nahezu unverletzt

Thailand: Frau überlebt unglaublichen Unfall nahezu unverletzt
Manch einer könnte anfangen, an Schutzengel zu glauben, wenn er dieses Video sieht. Ein Fahrzeug rast in eine Frau, die in einer Bushaltestelle sitzt. Innerhalb eines Augenblicks verwandelt sich die Haltestelle in einen Trümmerhaufen. Darunter ist die Frau begraben. Unglaublicherweise steht sie aber nach ein paar Sekunden auf und geht weg.

Der Vorfall ereignete sich im Landkreis Amphoe Chulabhorn in Südthailand. Wie lokale Medien berichten, hat der Fahrer des schwarzen Hondas die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er kam von der Straße ab und raste direkt in das Holzhaus an der Straßenseite. Die Bilder zeigen den Moment, als das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit in die Holzkonstruktion trifft. Trotz des starken Aufpralls wurden sowohl die Frau als auch der Fahrer nur leicht verletzt.