Kanada: Links gegen Rechts - 44 Festnahmen bei Demonstrationen von Extremisten in Quebec

Kanada: Links gegen Rechts - 44 Festnahmen bei Demonstrationen von Extremisten in Quebec
Am Rande einer Demonstration, die von den beiden rechtsextremen Gruppierungen "La Meute" und "Storm Alliance", angeführt wurde, haben sich linksextreme "Antifa"-Anhänger am Samstag in Quebec mit der Polizei angelegt. Die Gegendemonstranten zogen unter dem Motto "Zerstörung des Kolonialstaates und der weißen Vorherrschaft" durch die Straßen.

Als die "Antifa"-Demonstranten versuchten, die Protestroute der Rechtsextremen zu blockieren und dabei auch Schneebälle auf Polizeibeamte schleuderten, reagierten diese mit dem Einsatz von Reizgas. Die Polizei soll insgesamt 44 Personen festgenommen haben.