Kanada: Links gegen Rechts - 44 Festnahmen bei Demonstrationen von Extremisten in Quebec

Kanada: Links gegen Rechts - 44 Festnahmen bei Demonstrationen von Extremisten in Quebec
Am Rande einer Demonstration, die von den beiden rechtsextremen Gruppierungen "La Meute" und "Storm Alliance", angeführt wurde, haben sich linksextreme "Antifa"-Anhänger am Samstag in Quebec mit der Polizei angelegt. Die Gegendemonstranten zogen unter dem Motto "Zerstörung des Kolonialstaates und der weißen Vorherrschaft" durch die Straßen.

Als die "Antifa"-Demonstranten versuchten, die Protestroute der Rechtsextremen zu blockieren und dabei auch Schneebälle auf Polizeibeamte schleuderten, reagierten diese mit dem Einsatz von Reizgas. Die Polizei soll insgesamt 44 Personen festgenommen haben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen