Mexiko: Mord auf dem Bolzplatz - Unbekannter erschießt am Boden liegenden Mann

Mexiko: Mord auf dem Bolzplatz - Unbekannter erschießt am Boden liegenden Mann
Ein Fußballspiel, das am Sonntag in der mexikanischen Stadt Fresnillo stattfand, endete mit einem grausamen Mord. Dies berichten lokale Medien. Der brutale Vorfall auf dem Fußballplatz wurde gefilmt. Die Aufzeichnung zeigt zu Beginn, wie ein Team feiert, während zwischen einer anderen Gruppe von Männern ein Kampf beginnt. Plötzlich beginnt einer der Männer zu schießen. Er trifft einen anderen Mann, der zu Boden geht.

Obwohl der Mann angeschossen am Boden liegt, gibt der mutmaßliche Todesschütze zwei weitere Schüsse auf diesen ab. Die anderen Menschen reagieren kaum. Sie verlassen geordnet den Fußballplatz.

Das Opfer, das zwischen 38 und 40 Jahren sein soll und Gerardo heißt, wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo der Mann kurz darauf verstarb. Den Zeugen zufolge haben zwei Männer Waffen gezogen und geschossen. Anschließend flüchteten beide.