Deir ez-Zor: SAA präsentiert Waffen des IS - "Viele aus EU-Ländern, die den IS unterstützten"

Deir ez-Zor: SAA präsentiert Waffen des IS - "Viele aus EU-Ländern, die den IS unterstützten"
Die Syrisch Arabische Armee (SAA) hat am Sonntag eine große Sammlung an Waffen und Munition der Öffentlichkeit präsentiert. Diese waren alle in den hinterlassenen Beständen der vertriebenen Terrormiliz Islamischer Staat gefunden worden, als syrische Truppen Deir ez-Zor nach letzten IS-Kämpfern durchkämmten. Ein SAA-Oberst erklärt, dass es sich bei einer großen Anzahl der Waffen um europäische Fabrikate handelte.

"Während wir die Stadt durchkämmten und die letzten [Kämpfer] des IS verfolgten, fanden wir eine große Anzahl verschiedener Waffen aus europäischen Ländern, die diese Gruppe unterstützten", sagte Oberst Yunes.

Neben den Lagerbeständen zeigt das Filmmaterial auch Orte entlang des nahen Euphrat-Flusses, an denen sich IS-Kämpfer aufhielten, um in die Stadtviertel einzudringen. Die Syrisch Arabische Armee (SAA) hatte am Freitag den Sieg über den IS in Deir Ez-Zor erklärt.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.