Spanien: "Katalanische Staatsführer haben keinen Mut, ihrem Volk gegenüber loyal zu sein!"

Spanien: "Katalanische Staatsführer haben keinen Mut, ihrem Volk gegenüber loyal zu sein!"
Pedro Sanchez, Vorsitzender der spanischen sozialistischen Arbeiterpartei, sprach sich am Freitag in Madrid gegen die einseitige Unabhängigkeitserklärung der katalanischen Regierung aus und bezeichnete sie als "absolute Verantwortungslosigkeit" und als "unsinniges Rennen" für die Unabhängigkeit.

Sanchez warf der katalanischen Regierung vor, dass sie sich nicht um das "Wohlergehen jedes katalanischen Bürgers" zu kümmern habe. Der sozialdemokratische Parteiführer schlussfolgerte:

Spanien gebe es nicht ohne Katalonien, und Katalonien nicht ohne Spanien, also wird Katalonien immer Spanien sein.

Der spanische Senat verabschiedete am Freitag Maßnahmen, die es der Zentralregierung erlaubten, nach dem Unabhängigkeitsentscheid des Regionalparlaments die Kontrolle über Katalonien zu erlangen.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten.

Mehr lesen: Entmachtung der katalanischen Regierung - Rajoy übernimmt Amtsgeschäfte