Überall in Nordkorea feiern Menschen 72. Gründungsjubiläum der regierenden Arbeiterpartei

Überall in Nordkorea feiern Menschen 72. Gründungsjubiläum der regierenden Arbeiterpartei
In ganz Nordkorea feierten Menschen am Dienstag den Jahrestag der Gründung der regierenden Partei der Arbeit Nordkoreas. Menschenmassen legten Blumen vor Porträts und Statuen von Kim Il-sung und Kim Jong-il nieder und verneigten sich vor diesen. Auch Aufführungen fanden statt und es wurde gemeinsam gesungen und getanzt. Zudem gehören Militärparaden und Fackelmärsche zur Tradition der jährlichen Feierlichkeiten. Der 10. Oktober, an dem die Partei 1945 gegründet wurde, ist ein Nationalfeiertag.

Am Denkmal zur Gründung der Partei der Arbeit Koreas in Pjöngjang fanden traditionelle Tänze in landestypischer Kleidung statt. Das riesige Denkmal wurde 1995 zum 50. Gründungsjubiläum erbaut. Es trägt einen großen Hammer, der für die Arbeiterklasse steht, eine Sichel für die Bauern und einen Pinsel für die Intellektuellen.