icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Schallattacken in Kuba": US-Geheimdienstdokumente sprechen von Telepathieangriffen durch Sowjets

"Schallattacken in Kuba": US-Geheimdienstdokumente sprechen von Telepathieangriffen durch Sowjets
Die antirussische Hysterie hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Der Ursprung geht auf die 1970er Jahre zurück. Laut freigegebenen Geheimdienstdokumenten der USA versuchte die Sowjetunion US-Amerikaner mit Telepathie, Hypnose und Trauminfiltration zu beeinflussen.

Zum Thema - Krise zwischen USA und Kuba nach Ausbruch mysteriöser Krankheit: USA weisen 15 Diplomaten aus

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen