Vor Fristablauf: Russischer Konsulatswohnsitz in San Francisco geräumt

Vor Fristablauf: Russischer Konsulatswohnsitz in San Francisco geräumt
Der Umzug der russischen konsularischen Residenz in San Francisco wurde am Samstag kurz vor Ablauf der Räumungsfrist beendet. Bis zum Sonntag, an dem die Frist ablief, durften sich russische Diplomaten in den Räumlichkeiten aufhalten.

Das US-Außenministerium hatte am 1. September die Schließung des russischen Konsulats in San Francisco sowie eines Konsulatsanwesens in New York City und eines Weiteren Gebäudes in Washington DC angekündigt.
Der Schritt folgt als Reaktion auf die Entscheidung Moskaus, das diplomatische Personal der USA in Russland abzubauen. Diese Entscheidung traf Moskau als Antwort auf die Einführung neuer US-Sanktionen durch die Trump-Regierung.