Demonstranten zielen auf Merkels Kinderlosigkeit bei CDU-Veranstaltung in Binz

Demonstranten zielen auf Merkels Kinderlosigkeit bei CDU-Veranstaltung in Binz
Demonstranten haben die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel angegriffen, weil sie kinderlos ist. Als die CDU-Politikerin am Samstag in Binz eine Wahlkampfrede hielt, hielten die Zuhörer ein Banner hoch, auf dem zu lesen war: "Wir haben Kinder – Du nicht!"

Die Kanzlerin ignorierte den Protest und konzentrierte sich auf außenpolitische und sicherheitspolitische Fragen. "In den letzten vier Jahren, haben wir aus bitteren Erfahrungen gelernt, wenn ich an den Fall Amri denke, am Breitscheidplatz, kurz vor Weihnachten in Berlin. Das wäre nicht passiert, wenn wir damals das Gesetz hatten, das wir heute haben", sagte Merkel.

Merkel sprach auch über ihre laufenden Bemühungen um eine "diplomatischen Lösung" des Konfliktes zwischen Russland und der Ukraine:

Ich arbeite weiter mit dem französischen Präsidenten, dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko. Das ist mühselig, aber alleweil besser als militärische Auseinandersetzung."