Nach Schießerei mit Todesfolge: Polizei riegelt Berliner Nachtclub ab.

Nach Schießerei mit Todesfolge: Polizei riegelt Berliner Nachtclub ab.
Die Polizei riegelte nach einer Schießerei einen Berliner Nachtclub ab, um forensische Untersuchungen durchzuführen. Die Schießerei ereignete sich am frühen Samstag Morgen im Nordosten von Berlin. Der Hintergrund der tödlichen Schießerei ist bisher ungeklärt.

Um 02:15 Uhr Ortszeit feuerte ein Mann vor einem Nachtclub mehrere Schüsse aus einer Pistole. Vier Männer erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Einer der Personen erlag seinen Verletzungen. Gemäß der Polizei befindet sich unter den Verletzten auch der mutmaßliche Schütze. Der Club "Cozy" befindet sich in der Ribnitzer Straße.

Mehr Lesen: Scheinehen-Schleuserring: Betrugsspur führt nach Nigeria und Portugal