Reis gewinnt! 8 Tonnen – das größte je gekochte Pilaf

Reis gewinnt! 8 Tonnen – das größte je gekochte Pilaf
Insgesamt 50 Köche kochten acht Tonnen des usbekischen Nationalgerichtes Pilaf während des Festivals der traditionellen Kultur "O'zbegim" in Taschkent. Damit brachen sie den Guinness-Weltrekord für das größte jemals gekochte Gericht dieses Typs.

Etwa 1,5 Tonnen Rindfleisch, 1,9 Tonnen Reis, 2,7 Tonnen Karotten und 220kg Zwiebel wurden verwendet, um die Gäste anschließend mit dem Pilaf zu verköstigen. Der Kochvorgang wurde auf 17 Bildschirmen ausgestrahlt, die auf dem Festivalgelände installierten wurden. Als Begleitveranstaltung fanden Kochkurse, ein Markt für Handwerkskunst sowie eine gastronomische Messe statt.