Army Games 2017: Abschluss-Zeremonie mit großem Feuerwerk

 Army Games 2017: Abschluss-Zeremonie mit großem Feuerwerk
Russische MiG-29 Kampfjets schießen während des Armee-Wettbewerbs Leuchtkörper ab, mit denen feindliche Raketen irritiert werden sollen.
Der jährlich ausgetragene militärische Wettbewerb findet seit dem Jahr 2015 auf Initiative des russischen Verteidigungsministeriums statt. Umfang und Teilnehmerzahl haben sich seitdem erweitert.

In diesem Jahr nahmen sieben Länder, darunter Israel und Syrien, zum ersten Mal an den Spielen teil. Der militärische Vergleich umfasst 28 verschiedene Disziplinen, darunter ein Panzer-Wettkampf, ein Scharfschützen-Wettbewerb sowie verschiedene Luft- und Seedisziplinen.

Mehr zum Thema:  LIVE Army Games 2017: Darbietung des russisches Kunstflug-Team

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten.