Russland: Panzer treten im Biathlon gegeneinander an

Russland: Panzer treten im Biathlon gegeneinander an
Ein russischer T-72 Panzer während des Biathlons.
Panzer traten am Samstag auf der Panzerpiste in Alabino bei Moskau im halsbrecherischen Biathlon bei den Armeespielen 2017 gegeneinander an. Über 300 Zuschauer kamen, darunter eine Anzahl Vertreter ausländischer Botschaften, einschließlich Deutschlands, den USA und der Schweiz.

Der Panzer-Biathlon ist ein militärischer Wettkampf, der von der russischen Armee entwickelt wurde. Er beinhaltet schnelles Manövrieren, Abfeuern von Granaten auf bestimmte Ziele sowie ein Panzer-Stafettenlauf.

Mehr zum Thema:  LIVE Army Games 2017: Darbietung des russisches Kunstflug-Team