Berlin: Mann errichtet Mauer – aus Pfandflaschen

Berlin: Mann errichtet Mauer – aus Pfandflaschen
Petrov Chojnacki, ein ehemaliger Bauarbeiter, hat am Montag begonnen, auf einer Grünfläche in einer Seitenstraße des Schlesischen Tores eine Mauer aus Pfandflaschen zu bauen.

Chojnacki erklärte: "Niemand hat mich verjagt – die Behörden stören mich nicht. Die Polizei fotografiert diese Flaschen, alles ist in Ordnung."
Er sammelte die Pfandflaschen und stapelt sie zu einer Pyramide. Er will Geld ansparen, um nach Norwegen zu reisen, wo er im Winter eine Stelle als Bauarbeiter beginnen will. Chojnacki erklärte, dass er vor einigen Wochen beraubt wurde. Deshalb habe er sich dazu entschlossen, Flaschen zu sammeln, da es schwieriger ist, ihm die Flaschen zu stehlen als Bargeld.
Er hat bisher mehr als 3.500 Flaschen mit einem Pfandwert von circa 300 Euro gesammelt.