Jordanien: Video zeigt tödlichen Angriff auf US-Soldaten - Schütze zu lebenslänglich verurteilt

Jordanien: Video zeigt tödlichen Angriff auf US-Soldaten - Schütze zu lebenslänglich verurteilt
Jordanische Medien haben ein Video veröffentlicht, das den tödlichen Angriff auf US-Soldaten im November 2016 zeigen soll. Bei einem Schusswechsel vor einem Luftwaffenstützpunkt waren drei US-Soldaten getötet worden. Das Feuer hat ein Angestellter des jordanischen Prinz-Faisal-Luftwaffenstützpunktes im Ort Al-Dschafr im Süden des Landes eröffnet, nachdem der US-Konvoi trotz der Aufforderung anzuhalten weiterfuhr.

Der jordanische Soldat Maarik al-Tawaiha wurde Anfang letzter Woche für die Tötung drei US-Ausbilder für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hatte die Eröffnung des Feuers damit verteidigt, dass er einen Angriff befürchtete, nachdem der Wagen mit den US-Soldaten trotz Befehls an der Zufahrt nicht angehalten hätte.