USA: Video zeigt Polizisten, der Drogen versteckt, um sie Unbeteiligten unterzujubeln

USA: Video zeigt Polizisten, der Drogen versteckt, um sie Unbeteiligten unterzujubeln
Ein Video, das heute veröffentlicht wurde, zeigt einen Polizisten aus Baltimore, der anscheinend Drogen auf einem verlassenen Hinterhof deponiert. Bei ihm handelt es sich um Richard Pinheiro, dessen beiden Kollegen beobachten, wie er die illegalen Substanzen versteckt, aber nicht einschreiten.

Die Aufnahmen sind im Januar mit der Körperkamera Pinheiros entstanden. Nachdem er vom Drogenversteck zurückkehrt, schaltet Pinheiro seine Körperkamera ein, kehrt alleine zurück und tut so, als hätte er gerade die Drogen entdeckt. Was er allerdings nicht bedacht hat, ist dass viele dieser Körperkameras automatisch auch die 30 Sekunden vor dem manuellen Einschalten speichern. Dadurch ist der angebliche Drogenfund aufgeflogen. Der Moment, in dem die Tonspur der Videoaufnahmen einsetzt, war jener, in dem er die Kamera einschaltete.
Laut einem Sprecher seines Polizeireviers wurde eine interne Untersuchung zu dem Vorfall gestartet.

Wegen des inszenierten Drogenfundes von Pinheiro waren zwei Männer verhaftet worden und sollten in diesem Monat vor Gericht gestellt werden. Aber nachdem die Videoaufnahmen veröffentlicht wurden, ließ das Gericht den Fall fallen.

Nutzungsrechte: Baltimore Police Department

ForumVostok