Das sind die russischen Soldaten der Zukunft: Russland präsentiert High-Tech-Kampfanzug

Das sind die russischen Soldaten der Zukunft: Russland präsentiert High-Tech-Kampfanzug
Ein Prototyp für das, was als Kampfanzug der nächsten Generation geplant ist, wurde gestern bei der Eröffnung des größten, russischen Zentrums für Hightech-Prototypenentwicklung vorgestellt. Das Zentrum an der Nationalen Universität für Wissenschaft und Technologie (MISIS) in Moskau entwickelt komplexe Prototypen für eine Reihe von russischen und internationalen Industrien. Damit sollen russische Armeeangehörige auf dem Schlachtfeld zukünftig besser geschützt sein.

Der Kampfanzug war Teil der Präsentation für anspruchsvolle russische Technologien unter dem Titel „Zehn Gegenstände der Zukunft“. Der Kampfanzug selbst wurde vom Zentralen Forschungsinstitut für Präzisionsmaschinenbau entworfen. Er verfügt einen gepanzerten Helm sowie neue Waffen-, Bewegungs- und Schutzsysteme. Der Kampfanzug wurde als Teil der "10 Posten der Zukunft - fortgeschrittene russische Technologien" Ausstellung präsentiert. Der Prototyp wurde im zentralen Forschungsinstitut für Präzisionsmaschinenbau (TsNIIMash) des Landes entworfen und verfügt über einen gepanzerten Helm sowie neue Waffen-, Bewegungs- und Schutzsysteme. Neben einer Brille mit Display, ist die Kampfmontur mit einem besonderen Splitterschutz ausgestattet. Die Beine sollen durch ein Exoskelett geschützt werden.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.