Sie lacht darüber - IS-Scharfschütze verfehlt den Kopf dieser kurdischen Kämpferin nur haarscharf

Sie lacht darüber - IS-Scharfschütze verfehlt den Kopf dieser kurdischen Kämpferin nur haarscharf
Im syrischen Rakka kämpfen die kurdisch-geführten SDF-Truppen sowie die US-geführte Koalition seit Wochen gegen die Terrororganisation IS. Nun ist ein dramatisches Video aufgetaucht, dass eine kurdische Scharfschützin zeigt, die haarscharf dem Tod entkommen ist. Sie versiert ein Ziel an und schießt. Unmittelbar danach schlägt eine Kugel nur wenige Zentimeter über ihrem Kopf ein. Doch statt verschreckt in Sicherheit zu springen, lacht sie.

Die Person, die das Video hochgeladen hat, nennt sich auf Twitter Hemze Hamza  und schrieb dort später: „Kurdische Frauen kennen keine Angst“ und „jeder normale Mensch würde Todesnangst haben, nachdem er dem Tod so nah war, aber sie lachte weiter“.

RT hat Hemze Hamza  angefragt, um zu erfahren, ob die Filmaufnahmen von ihm oder ihr selbst stammen und um weitere Informationen zu erhalten, aber bisher noch keine Antwort erhalten. Hemze Hamza twittert regelmäßig über kurdische Kämpfer und die syrischen Demokratischen Kräfte (SDF). Auf dem Nutzerkonto hieß es, dass der IS den Schuss auf die Frau abgegeben hatte. Die Frau trug ein Abzeichen, auf dem Abdullah Öcalan abgebildet ist. Dessen Bild wird oft von Mitgliedern der kurdischen Frauenschutzeinheit (YPJ) getragen, die in Syrien kämpfen.

Trends: # Krieg in Syrien