Weißrussland: Panzer rast mit Vollgas gegen Laternenpfahl

Weißrussland: Panzer rast mit Vollgas gegen Laternenpfahl
Bei den Proben für eine Militärparade in der weißrussischen Hauptstadt Minsk ist es zu einem Unfall gekommen. Mit Vollgas rast ein Panzer über den Asphalt, kommt von der Fahrbahn ab, schlittert quer über die Straße und kracht in eine Straßenlaterne. Der Aufprall verursacht eine weitere 90-Grad-Drehung des T-72-Panzers.

Die Proben zur Parade liefen dennoch weiter. Nachkommende Panzer fuhren an dem Unfall-Panzer vorbei und setzten die Strecke wie geplant fort. Der T-72 ist ein Panzer aus sowjetischer Produktion und heute der meistgenutzte Kampfpanzer der Welt.