USA: Bewaffneter Mann eröffnet Feuer und trifft Abgeordnete - Trump besucht Opfer

USA: Bewaffneter Mann eröffnet Feuer und trifft Abgeordnete - Trump besucht Opfer
Bei einem Angriff auf ein Baseball-Team aus republikanischen Kongressmitgliedern in einem Park in Alexandria ist der prominente Abgeordnete Steve Scalise lebensgefährlich verletzt worden. Der Täter soll jüngsten Informationen zufolge im Wahlkampf für den Demokraten Bernie Sanders gearbeitet haben. Sanders verlor als Präsidentschaftskandidat 2016 in den Vorwahlen gegen Hillary Clinton. Fünf Menschen wurden verletzt, darunter der republikanische US-Kongressabgeordnete Steve Scalise.

Er befand sich während des Angriffs gerade beim Baseball-Training. Außer ihm wurden laut Medienberichten ein weiterer Abgeordneter, sein Mitarbeiter und zwei Polizisten verletzt. US-Präsident Trump hat den Angriff aufs Schärfste verurteilt und den schwerverletzten Scalise zusammen mit seiner Frau im Krankenhaus besucht. Der 66-jährige Angreifer soll mittlerweile im Krankenhaus seinen Wunden durch das Feuergefecht mit der Polizei erlegen sein, erklärte Donald Trump. Auch Bernie Sanders soll sich zu dem Angriff geäußert haben. In der Stellungnahme bedaure er den Vorfall und räumte ein, dass der 66-Jährige möglicherweise als Freiwilliger in seinem Team gearbeitet hatte.