Paris: Dutzende Festnahmen bei Protest nach Sieg von Macron

Paris: Dutzende Festnahmen bei Protest nach Sieg von Macron
In Paris sind gestern Dutzende Demonstranten festgenommen worden. Vorwiegend antikapitalistische Protestler hatten sich gegen beide Präsidentschaftskandidaten in Paris zusammengefunden. Am Abend, als bereits bekannt war, dass Emmanuel Macron Frankreichs Präsident werden wird, kam es zu Zusammenstößen mit der Polizei.

Hunderte Demonstranten hatten sich im Laufe des Tages zusammengefunden, um zum Ausdruck zu bringen, dass keiner der beiden Kandidaten ihren Vorstellungen entspricht – weder der ehemalige Investmentbanker Macron noch die EU-Gegnerin Marine Le Pen. Auch heute werden wieder Menschen unter dem gleichen Motto in der französischen Hauptstadt demonstrieren. Wir übertragen den Protest live.