Radikale Randalierer greifen am 1. Mai ältere Demonstranten in Winnitza, Ukraine an.

Radikale Randalierer greifen am 1. Mai ältere Demonstranten in Winnitza, Ukraine an.
In der westukrainischen Winnitza versammelten mehrere Dutzend Menschen mit roten Bannern um an Feierlichkeiten am Tag der Arbeit teilzunehmen. Auf den Bannern stand beispielsweise: "Die Union der linken Kräfte". Sie wurden von den Mitgliedern einer nationalistischen Vereinigung angegriffen. Die Polizei konnte rechtzeitig einschreiten.

In vielen ukrainischen Städten mussten die ohnehin wenige Demonstranten am 1. Mai um ihre Gesundheit fürchten. In Charkow wurden sie von der Polizei mit Hunden vor Übergriffen vonseiten der radikalen Nationalisten geschützt.