Ostsee: Russischer Raketenkreuzer schießt Luftziel ab

Admiral Makarow schießt Luftziel über Ostsee ab.
Admiral Makarow schießt Luftziel über Ostsee ab.
Im Rahmen einer Marineübung hat Russland seinen Lenkwaffenkreuzer „Admiral Makarow“ ein reales Luftziel eliminieren lassen. Bei dem Abschuss kam der Flugabwehr-Raketen-Komplex „Stil“ zum Einsatz. Der Einsatz der Fregatte geschah in der letzten Phase der Marineübung.

Die Aufnahmen wurden am Dienstag veröffentlicht. Entstanden sind sie vor der Küste der Kaliningrader Region. An der Übung nahmen neben verschiedenen Kriegsschiffen auch Fliegerkräfte der russischen Marine teil.