Dorfbewohner aus Syrien: „US-Raketen trafen unsere Häuser“

Dorfbewohner aus Syrien: „US-Raketen trafen unsere Häuser“
Die Bewohner des Dorfes al-Shayrat, in der Nähe der syrischen Luftwaffenbasis Shayrat, gaben an, dass der US-amerikanische Raketenangriff am Freitag Opfer unter Zivilisten verursacht und Häuser beschädigt hat.

Neben einem Raketenkrater stehend berichtete einer der Dorfbewohner, Assad Al-Khodr: "Während des Angriffs der Shayrat Airbase, schlugen hier, 40 Meter von meinem Haus entfernt, Raketen ein, die diesen Krater verursacht haben".
Ein anderer Bewohner betonte auch, dass der Raketenangriff "Kinder und Zivilisten in Panik versetzt und riesige Schäden in diesem Dorf und in anderen umliegenden Dörfer verursacht hat".
Am Freitag berichtete der Gouverneur von Homs, Talal al-Barazi: "Nach den jüngsten Berichten führte der Angriff zum Tod von fünf Soldaten und neun Zivilisten sowie zur Verwundung von dreizehn Frauen und Kindern, die sich im nahe gelegenen Dorf Shayrat befanden."

ForumVostok