Sankt Petersburg: U-Bahnstation nach Terroranschlag mit Rauch gefüllt

Sankt Petersburg: U-Bahnstation nach Terroranschlag mit Rauch gefüllt
Videoaufnahmen unmittelbar nach dem Terroranschlag zeigen Menschen, die durch die Sennaja U-Bahnstation laufen. Kurz zuvor war ein Sprengsatz in einem U-Bahnwaggon explodiert. Mindestens neun Menschen wurden Berichten zufolge durch die Explosion getötet und Dutzende verletzt. Der U-Bahnverkehr in Sankt Petersburg wurde auf Grund des Vorfalls eingestellt.

Kredit: Megapolisonline.ru