Lawrow: Russland und Europa brauchen einander - Hoffentlich realisieren die EU-Kollegen das bald

Lawrow: Russland und Europa brauchen einander - Hoffentlich realisieren die EU-Kollegen das bald
Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat gestern an der Moskauer Militärakademie eine Rede gehalten. Er sprach über die geopolitischen Probleme und erklärte, Russland warte darauf, dass Europa endlich realisiere, dass beide einander brauchen. Die USA wiederum müssten endlich realisieren, ihren Weltmachtbestrebungen absagen zu müssen.

„Die EU dient faktisch den Interessen anderer Menschen und hat noch immer keine eigene Stimme in internationalen Angelegenheiten. Nun, wir sind geduldige Menschen. Wir werden darauf warten, dass die Kollegen realisieren, dass Russland und Europa einander brauchen, aus einer Reihe von Gründen“, erklärte Lawrow.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.