Putins Reaktion auf Merkels "besonders herzliche Grüße"

Putins Reaktion auf Merkels "besonders herzliche Grüße"
Putin bei gemeinsamen Treffen mit dem bayrischen Ministerpräsidenten, Horst Seehofer.
Der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer hat sich gestern mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau getroffen. Der CSU-Parteichef ist bekannt dafür, dass er gern mal aus der Reihe tanzt. Nach den Schilderungen des russischen Präsidenten ist dies auch beim Export nach Russland der Fall. Putin betonte, dass Bayern das einzige deutsche Bundesland ist, dessen Exportvolumen nach Russland gestiegen ist.

Alle anderen haben durch die Sanktionen einen negativen Trend zu verzeichnen. Außerdem plauderte Putin den Termin für den nächsten Russland-Besuch der Bundeskanzlerin aus. „Ich bin sehr erfreut darüber, zu sehen, dass die Handelsbeziehungen zwischen Bayern und Russland sich so gut entwickeln“, ergänzte Seehofer. Dann übermittelte er dem russischen Präsidenten grüße aus Berlin: „Ich darf Ihnen besonders herzliche Grüße der Bundeskanzlerin übermitteln. Sie hat mich mehrfach erinnert, dass ich es ja nicht vergesse.“

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

ForumVostok