icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Schockmoment: Scharfschütze eröffnet „aus Versehen“ bei Rede von Hollande das Feuer – Zwei Verletzte

Francois Hollande schaut sich um, nachdem ein Scharfschütze das Feuer eröffnet hat.
Francois Hollande schaut sich um, nachdem ein Scharfschütze das Feuer eröffnet hat.
Bei einer Rede des französischen Präsidenten, Francois Hollande, ist es heute zum Schockmoment gekommen. Ein Scharfschütze eröffnete plötzlich das Feuer und gab einen Schuss ab. Zwei Menschen im VIP-Bereich wurden von der Kugel getroffen und leicht verletzt. Hollande reagierte äußerlich gefasst. Er unterbrach seine Rede, schaute sich um, wartete kurz und sagte dann: „Ich hoffe, das nichts Schlimmes passiert ist.“ Danach setzte er seine Rede fort.

Der französische Präsident weihte heute in Villognon eine neue Bahn-Schnellstrecke ein. Der Scharfschütze war zum Schutz der Veranstaltung eingesetzt worden. Die Staatsanwaltschaft hat wegen der „falschen Waffenhandhabung“ eine Untersuchung eingeleitet.

Videoquelle: elysee.fr  

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen