Hermsdorf: Kreisvorsitzender der Linken fliegt von AfD-Veranstaltung

Hermsdorf: Kreisvorsitzender der Linken fliegt von AfD-Veranstaltung
Die AfD hat gestern den Kreisvorsitzenden für die Linken in Saale-Holzland Kreis, Markus Gleichmann, von der Veranstaltung „Dialog jetzt“ in Hermsdorf ausgeschlossen. Gleichmann behauptete, dass es ihm untersagt wurde, Fragen zu stellen. Die AfD erklärte, dass er die Veranstaltung gleich zu Beginn gestört habe.

Zu seinem Rausschmiss erklärte er: „Eigentlich wollte ich die Veranstaltung am 09.02.2017 nutzen, um der AfD-Bundesvorsitzenden einige Fragen zu ihrem Grundsatzprogramm und ihren Mitgliedern zu stellen. Leider wurde schnell klar, dass es eine Propagandaveranstaltung werden sollte, kein „Dialog jetzt“, wie es der Veranstalter suggerierte.“ Der Linken-Politiker veröffentlichte seine nicht gestellten Fragen auf seiner Webseite. Draußen, vor dem Veranstaltungsort, veranstaltete er dann eine Demonstration, zusammen mit mehreren AfD-Gegnern sowie Kritikern ihrer angestrebten Flüchtlingspolitik. Viele von ihnen hielten Schilder mit der Aufschrift „Refugees Welcome“ in die Luft.