US-Panzer in Polen: Nun sind wir an der Front und können schnell auf russische Aggression reagieren

US-Panzer in Polen: Nun sind wir an der Front und können schnell auf russische Aggression reagieren
In der polnischen Kleinstadt Zagan ist schweres US-Militärgerät eingetroffen. US-Soldaten führten gestern Instandhaltungsprüfungen an der militärischen Ausrüstung durch, wie das Video zeigt. Die Militär-Geräte waren von Bremerhaven via Transportzug nach Zagan gebracht worden, darunter M1A2-Abrams-Kampfpanzer. Oberfehlshaber des ESEUCOM Scaparroti erklärte, dass die Truppen bereit seien, um auf eine russische Aggression schnell reagieren zu können.

Im Rahmen der US-Operation „Atlantic Reslove“ sind in den letzten Tagen mehrere tausend Militärgeräte und Truppen in Polen eingetroffen, um an einer großangelegten NATO-Übung teilzunehmen. Die Operation wurde 2014 ins Leben gerufen, nachdem Russland „illegal in die Ukraine eindrang“. Sie richtet sich explizit gegen Moskau. Curtis Michael Scaparrotti, Oberbefehlshaber des United States European Command (USEUCOM), erklärte, dass dies ein historischer Moment für die europäische Abschreckung und Verteidigung sei.

„Die europäische Infrastruktur und die integrierte Unterstützung erlauben es unseren Truppen schnell bereit zu sein, wenn sie die russische Aggression abschrecken müssen. […] Es ist großartig, unsere Armee an der Front zu sehen, zusammen mit den kombinierten und gemeinsamen Luft- und Seestreitkräften der Vereinigten Staaten sowie unseren Verbündeten und Partnern.“