Absturz der TU-154 ins Schwarze Meer: Stellungnahme des russischen Verteidigungsministeriums

Absturz der TU-154 ins Schwarze Meer: Stellungnahme des russischen Verteidigungsministeriums
Der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, unterrichtet die Öffentlichkeit über den Absturz des Militärtransportflugzeuges vom Typ TU-154 des russischen Verteidigungsministeriums in das Schwarze Meer. An Bord des Flugzeuges befanden sich 84 Fluggäste und acht Crew-Mitglieder. Die Maschine ist am Sonntagmorgen um 5.40 Uhr Ortszeit von Sotschi in Richtung Latakia (Syrien) gestartet. Die Maschine soll 20 Minuten nach dem Start abgestürzt sein.

ForumVostok