Assad: Aleppo und der Kampf der Syrer gegen den Krieg von Außen werden in die Geschichte eingehen

Assad: Aleppo und der Kampf der Syrer gegen den Krieg von Außen werden in die Geschichte eingehen
Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat sich gestern in Damaskus zu der Befreiung Aleppos geäußert. Laut ihm ist die Rückeroberung Aleppos ein Wendepunkt in der Geschichte. Alle Syrer, mit all ihrer Tapferkeit und ihren Opfern, die sich gegen den Krieg gegen Syrien gestellt haben, haben nach Assad Geschichte geschrieben. Dieser Wendepunkt wird Assad zufolge nicht nur in Syrien Einfluss haben, sondern international.

Die Syrisch Arabische Armee hat diese Woche die Kontrolle über die besetzten Gebiete in Ost-Aleppo zurückgewonnen, nach vier Jahren aktiver Kampfhandlungen in der historischen Stadt. Menschen aus Aleppo strömten massenhaft auf die Straßen und feierten die Rückeroberung. Die letzten eingekesselten Extremisten und ihre Familien verlassen seit gestern mit Bussen die Stadt über einen Korridor nach Idlib. Der Abzug wird von der russischen Armee organisiert.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Trends: # Krieg in Syrien