Aleppo: Alles muss neu aufgebaut werden - Drohnenaufnahme befreiter Gebiete zeigt massive Zerstörung

Aleppo: Alles muss neu aufgebaut werden - Drohnenaufnahme befreiter Gebiete zeigt massive Zerstörung
Eine Drohne hat Luftaufnahmen von den Bezirken Scheich Lufti und Bab Al-Nayrab in Ost-Aleppo gemacht, die am Mittwoch durch die Syrisch Arabische Armee zurückerobert wurden. Mittlerweile sollen 85 Prozent der besetzten Gebiete zurückerobert worden sein. Es scheint, als werde Aleppo schon bald wieder gänzlich unter Regierungskontrolle stehen.

Die syrischen Truppen erobern derzeit ein besetztes Gebiet nach dem anderen Ost-Aleppos von den bewaffneten Kämpfern zurück. Gestern erlangten sie die Kontrolle über die Altstadt Aleppos zurück. Sie hat eine 5.000-jährige Geschichte und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Leider herrscht auch dort, wie in den vielen anderen befreiten Gebieten, eine breite Zerstörung. Unzählige historische Monumente bestehen nur noch aus Schutt und Asche. Der syrische Präsident Bashar Assad hat bereits angekündigt, dass Russland, China und der Iran beim Wiederaufbau eine zentrale Rolle spielen werden.

Trends: # Krieg in Syrien