Putin zu peruanischem Präsidenten: „Wir können auch Deutsch sprechen“

Putin zu peruanischem Präsidenten: „Wir können auch Deutsch sprechen“
Während des Pazifik-Gipfels in Lima haben sich der russische Präsident Wladimir Putin und der peruanische Präsident Pedro Pablo Kuczynski getroffen. Vorab wollten die beiden Staatsoberhäupter herausfinden, in welcher Sprache sie miteinander sprechen können. Da Putin nicht Spanisch spricht und Kuczynski kein Russisch, einigten sich die beiden darauf, das Gespräch auf Deutsch zu führen.

Putin lebte von 1985 bis 1990 in Dresden, wo er für den KGB arbeitete. Zudem war er zwanzig Jahre mit einer Deutschlehrerin verheiratet. Er spricht deshalb fließend Deutsch. Pedro Pablo Kuczynski, der peruanische Präsident, ist deutscher Abstammung. Sein Vater musste Deutschland 1933 nach Hitlers Machtergreifung, aufgrund seiner jüdischen Herkunft und den damit einhergehenden Repressalien, verlassen.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.