Mehrere Männer starten Schlägerei in Passagiermaschine - Ryanair muss in Pisa zwischenlanden

Mehrere Männer starten Schlägerei in Passagiermaschine - Ryanair muss in Pisa zwischenlanden
Ein am Sonntag veröffentlichtes Video zeigt eine Schlägerei in einer Ryanair-Passagiermaschine. Das Passagierflugzeug befand sich am Donnerstag auf dem Weg von Brüssel nach Malta, als es plötzlich zwischen mehreren Männern zu einer Schlägerei kommt. Nachdem auch die Flugbegleiter die Situation nicht beruhigen konnten, entschied das Flugpersonal, das Flugzeug umzuleiten.

Die vier Passagiere, die in die Schlägerei verwickelt waren, wurden aus dem Flugzeug begleitet und am Flughafen in Pisa festgenommen.

 

Korrektur: Zuvor hieß es, die Ryanair-Maschine habe in Pisa notlanden müssen. Dies war nicht der Fall, das Flugzeug wurde lediglich umgeleitet und landete normal in Pisa.

"Der Flug von Brüssel nach Malta am Donnerstag, den 03. November 2016 wurde nach Pisa umgeleitet, nachdem mehrere Passagiere während des Fluges störten. Das Flugzeug landete normal und die Polizei entfernte die vier Personen aus dem Flugzeug und nahm sie fest, bevor das Flugzeug weiter nach Malta flog. Wir werden zu keiner Zeit ausfallendes oder störendes Verhalten tolerieren und wir entschuldigen uns bei den anderen Passagieren für entstandene Unannehmlichkeiten. Die Sicherheit und der Komfort unserer Kunden, Besatzung und Flugzeuge hat für uns höchste Priorität. Dieser Vorfall liegt nun in den Händen der örtlichen Polizeibehörde.” (Robin Kiely, Head of Communications bei Ryanair)

Urheberrechte: Tommy Engerer