Lawrow trollt US-Präsidentschaftskandidaten: „Es gibt so viele Pussies auf beiden Seiten“

Lawrow trollt US-Präsidentschaftskandidaten: „Es gibt so viele Pussies auf beiden Seiten“
Der russische Außenminister hat Donald Trump und Hillary Clinton während eines CNN-Interviews getrollt, indem er seiner Fragestellerin Christiane Amanpour sagte, dass die US-Präsidentschaftskampagne voller „Pussies“ sei. „Es gibt so viele Pussies in Ihrer Präsidentschaftskampagne, dass ich es vorziehe das nicht zu kommentieren“, antwortete Lawrow auf eine Frage Amanpours über Trumps „Pussy Riot Moment“.

Lawrow stellte seiner Antwort die Entschuldigungsformel „Ich weiß nicht ob ich mich damit anständig ausdrücke“ voran, bevor sein nachfolgender Kommentar Amanpour hysterisch auflachen ließ.

Amanpour, die Frau von James Rubin, dem ehemaligen stellvertretenden Staatssekretär für Öffentlichkeitsarbeit, interviewte Lawrow für CNNs nächtliches Weltpolitik-Programm.