Syrien: Terroristen starten Raketenangriff auf Grundschule und töten mindestens fünf Kinder

Syrien: Terroristen starten Raketenangriff auf Grundschule und töten mindestens fünf Kinder
Mindestens sechs Menschen, darunter fünf Schulkinder, wurden heute getötet und mehr als 30 weitere zum Teil schwerverletzt, nachdem Terroristen einen Raketenangriff auf eine Grundschule in Daraa gestartet haben. Es wird vermutet, dass die Zahl der Todesopfer steigen wird, da einige der verletzten Kinder in Lebensgefahr schweben.

Laut einer Polizeiquelle in Daara sollen die Terroristen auch mehrere Wohnviertel in der Stadt im Südwesten Syriens angegriffen haben, wodurch mindestens eine Person ums Leben kam. Das Video zeigt einige der Verletzten, die in einem nahe gelegenen Krankenhaus behandelt werden. Die Polizeiquelle erklärte auch, dass zwei Mädchen direkt durch den Angriff getötet wurden, drei weitere Kinder erlagen im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Trends: # Krieg in Syrien